Die Voraussetzung für einen Kindergartenplatz bei uns ist, dass die Eltern des Kindes dem Verein beitreten. Unser Waldkindergarten lebt, neben der tollen Arbeit unserer pädagogischen Mitarbeiter, von dem Engagement der Eltern.

Uns macht es Freude für unsere Idee einzustehen und unseren Kindern eine unbezahlbare und wertvolle Erfahrung, für das ganze Leben im Wald zu ermöglichen.

Dies erfordert unterschiedliche Tätigkeiten. Manche von uns sind durch die Bekleidung eines Amtes für den Verein aktiv. Hierzu zählen erster, zweiter und dritter Vorstand. Andere kümmern sich als Kassier um die Finanzen, oder um die Fördermittel. Es müssen IT Arbeiten erledigt werden, wie zum Beispiel an dieser Webseite. Es gibt eine Menge von Aufgabengebieten, die mit unterschiedlich hohem Aufwand abzudecken sind.

Neben diesen laufenden Tätigkeiten, haben wir auch immer wieder „Waldeinsätze“. Es muss etwas an unserer Unterkunft repariert werden, oder wir bauen ein großes Tippi aus Ästen, oder der Martinsumzug wird vorbereitet. Dies sind immer wieder schöne Anlässe, um sich zu begegnen und Sie bringen allen von uns eine schöne Abwechslung in der Natur, zur Arbeit im Alltag.

Dieses Engagement ist Voraussetzung für die Mitgliedschaft im Verein. Natürlich nehmen wir immer gegenseitig Rücksicht auf die persönlichen Situationen. Eine alleinerziehende Mutter z.B. wird hier natürlich entlastet.